Yakuza (PS2)

16 Apr

Spiele mit unheimlicher Freiheit wie etwa GTA oder auch Shenmue sind einfach meine absoluten Lieblingsgames. Und auch Yakuza Filme liebe ich über alles! Und genau deshalb bin ich auf das Spiel Yakuza aus dem Hause SEGA aufmerksam geworden. Man könnte diesen Titel als eine gelungene Mischung der aufgezählten Punkte nennen.

Es ist einfach nur bewundernswert wie genial die Entwickler Tokio auf die Playstation 2 gezaubert haben. Das übertrifft in Punkto Atmosphäre schon fast den „großen Bruder“ Shenmue. Sicherlich ist Shenmue viel, viel umfangreicher und es werden einem viel mehr Möglichkeiten gegeben, aber dennoch hat auch Yakuza so einiges zu bieten. Man kann auch hier diverse Läden aufsuchen, Wetten abschließen und diverse anderen (zum Teil auch schmutzige ;)) Spielchen treiben. Der Fokus liegt aber natürlich auf der Story die wirklich filmreif umgesetzt wurde. Der größte Teil des Spiels besteht aus Beat em Up- oder Buttonsmasherpassagen die aber wirklich sehenswert inszeniert sind. Im späteren Verlauf kann man seinen Charakter dann auch aufleveln.  Wirklich lange ist das Spiel leider nicht, denn nach gut 10 Stunden ist man durch. Allerdings kann man auch noch einen Haufen von Nebenmissionen absolvieren. Grafisch ist das Spiel, für PS2 Verhältnisse, auf höchstem Niveau und auch der Sound ist sehr gut gelungen. Vor allem die gelungene englische Synchro. Einige bekannte amerikanische B-Prominente haben dem Spiel ihren Stimmen verliehen und das überraschend gut!

Yakuza ist wirklich ein absoluter Geheimtipp und ein Muss für Fans von Yakuzafilmen. Kein Wunder das kein anderer als Takashi Miike das Spiel verfilmt hat. Wirklich ein großartiges, wenn auch manchmal etwas eintöniges Spiel. Daumen hoch!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: