Resistance: Fall of man (PS3)

6 Mai

Gestern habe ich (zusammen mit meinem besten Freund) mein erstes PS3 Game erfolgreich beenden können. Die Rede ist von Resistance: Fall of man einem DER Launchtitel der PS3. Ich muss aber dazu sagen dass ich ohne die Hilfe meines Kumpels das Spiel nicht hätte durchspielen können, denn manchmal ist es wirklich stinklangweilig und wirklich alles andere als referenz-verdächtig. So war es gut dass wir uns meisten abgewechselt haben.

Das Spiel ist so in den 50er Jahren angesiedelt und die Welt wird von einer mysteriösen Lebensform bedroht. Fast ganz Europa wurde von ihnen eingenommen und lediglich in Großbritannien gibt es noch Hoffnung. Man schlüpft in die Rolle des US Marine Nathan Hale und versucht es mit den Viechern aufzunehmen. Das Ganze klingt also recht unspektakulär, aber es gibt auch wesentlich schlechtere Stories. Zum Glück passt das Gameplay aber voll und ganz. Es spielt sich alles hervorragend, die KI der Gegner ist sogar auch leichteren Schwierigkeitsgraden gut und die Waffen in dem Spiel haben es wirklich in sich! Nur hat man das meiste schon in anderen Spielen wie Half Life 2, Halo oder Call of Duty gesehen. Man kann aber Resistance als eine gelungene Mischung dieser drei bezeichnen. Im Laufe des Spiels wird die Story auch interessanter. Die Spiellänge beträgt um die 15 Stunden und einige Level sind leider absolut überflüssig und ziehen das Spiel nur unnötig in die Länge. Online ist Resistance die absolute Referenz. Es gibt unzählige Spielmodi, alles läuft lagfrei und man kann mit bis zu 40 Leuten zocken. Grafisch ist das Spiel an einigen Stellen wirklich genial, an anderen aber nur durchschnitt. Allgemein punktet aber die unheimliche Detailvielfalt.

Letztlich also einer der besseren Launchtitel und vor allem für Shooterfans mehr als empfehlenswert.

Eine Antwort to “Resistance: Fall of man (PS3)”

  1. Chris Januar 16, 2009 um 10:05 am #

    Resistance, fall of a man – Ein Titel den man sich merken sollte wenn man ein Fan des besagten Genre ist.
    Viel Aktion, viele Möglickeiten, schicke Grafig und eine nicht immer aber fast durchgehend fesselnde Storyline .
    Wer spaß an spielen wie Call of Duty hatte wird auch hier auf seine Kosten kommen. Gewöhnungsbedürftig ist nur wie bei allen Shootern auf der konsole die Steuerung, denn wer Maus und Tastatur gewohnt war wird sich schnell über die Steuerung ala Arcade ärgern, welche aber nach kurzen Spielen keine große hürde darstellen sollte. Der kostenpunkt liegt zwar deutlich höher als bei Spielen auf dem Pc, jedoch wird durch die konsole meiner meinung nach aber auch der spielspaß gehoben, weil man einfach besser mit mehreren Leuten zusammen Spielen kann, was die sache eindeutig auch für mehr als nur eine Person schmackhaft machen sollte! Wer also die Frage in den Raum stellt : Ist es eine lohnende investition – Der sollte sich einfach den Titel zulegen und es ausprobieren :) Aktion wird garantiert nicht ausbleiben ! ps3 moves forward … MFG, Chris

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: