die große Adventurenacht!

8 Jul

Was macht man wenn man kein Geld in der Tasche und keine Lust auf feiern hat, aber dennoch etwas „anderes“ unternehmen will? Ich zumindest denke mir dann immer schräge Dinge aus. Letztes WE kam mir die Idee mit meinem besten Kumpel eine Adventureretronacht zu veranstalten. Gespielt wurden nur die Lucas Arts Adventures a la Monkey Island und Co und zwei Spiele sollten mindestens durchgezockt werden. :D Ich zumindest habe das Ziel dann auch eingehalten. Zuerst machte ich mich an das geniale Day of the Tentacle. Eines meiner absoluten Lieblingsgames und eines der witzigsten sowieso. Die Synchro ist noch heute der Hammer und das Spiel macht immer noch extremen Spaß, auch wenn ich es schon auswendig kenne. Nach circa 2 Stunden habe ich es dann durchgespielt, genauso wie meine Kollege. Danach machten wir uns gleichzeitig an Monkey Island 1. Hier war die Sache schon etwas heikler weil ich so gut wie garnichts mehr von dem Spiel in Erinnerung hatte. Aber auch hier war ich nach ungefähr 5 Stunden durch und in diesen Stunden habe ich so oft gelacht wie schon lange nicht mehr. Unerreicht komische Dialoge werden einem bei diesem Spiel geboten!

Ein drittes Spiel habe ich dann aber leider nicht mehr gepackt. Am nächsten Morgen machte ich mich zwar noch an Monkey Island 2, aber im letzte Kapitel habe ich dann aufgehört. Wird aber auch noch nachgeholt. Die nächste Retronacht kann ruhig folgen. Diesmal mit mehr Leuten und vielleicht mit dem Thema „NES/SNES“. ;)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: