Indiana Jones IV

27 Mai

Indiana Jones IV erinnert mich ein wenig an Star Wars Episode 1. Beide Filme sind Fortsetzungen zu Lieblingsfilmreihen aus meiner Kindheit, stammen von George Lucas und von beiden Filmen wurde ich schwer enttäuscht. Harrison Ford trägt allerdings keine Schuld daran. Im Gegenteil, man merkt ihm sein inzwischen hohes Alter einfach nicht an. Die Sprüche sind aber einfach nicht mehr so cool und lustig wie vor 20 Jahren und die Actionszenen sind, wie man es von heutigen Blockbustern gewohnt ist, extrem übertrieben. Und gerade bei Indiana Jones IV hätte ich mir mehr „old-school“ gewünscht. Wirklich überzeugend war die Story leider auch nicht und vor allem der Schluss (ich will nicht zuviel verraten) hat mich schon ein klein wenig wütend gemacht. Der Film war auch nicht nur sehr vorhersehbar, ich hatte außerdem das Gefühl, dass man krampfhaft versucht die Saga um den alten Indiana Jones zu beenden. Stattdessen muss Platz für seinen Sohn gemacht werden, welcher von Shia LeBeouf zwar gut verkörpert wurde, die Rolle ansich mir aber auf den Geist ging. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, dass die Reihe mit dem jungen Henry Jones fortgeführt werden soll. Vermutlich wird es aber so kommen…

6/10

Eine Antwort to “Indiana Jones IV”

  1. Mog Juli 5, 2008 um 4:00 pm #

    Ich fand den Film saugenial! Nur das mit dem Kühlschrank und der Liane hätten sie sich sparen sollen. Ansonsten wirklich sehr gelungen. :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: